Kurzweil mit Kurtzweyl / Kurtzweyl
Lebendige Musik des Mittelalters im Figurenspiel fahrender Spielleute des 12.-15. Jh.





medieval.org
spielleute.de
kurtzweyl.de
Verlag der Spielleute CD 8902

1989












1. „Ma Julieta, Dama“   [0:36]   15. Jhr
villancico · anon., Spain, 15th c., Cancionero musical del Palacio

2. „Tempus transit gelidum“   [5:12]   13. Jhr
CB 153 · anon., 13th c., Carmina Burana, Hs. Paris, Bibl. nat. lat. 3719 & St. Martial   CB 153

3. „Como poden“   [9:22]   13. Jhr
Cantiga 166 · ALFONSO EL SABIO. Cantigas de Santa Maria   CSM 166

4. „Ich het czu hannt geloket mir“   [3:42]   14. Jhr
Mönch von SALZBURG · Mondsee-Wiener Liederhandschrift, Cod. Vindobonensis 2856

5. „Stella splendens“   [3:28]   14. Jhr
anon., Spain, 14th c., Llibre Vermell   LV 2

6. „Kyrie“   [3:22]   13. Jhr
Guillaume de MACHAUT. Messe de Nostre Dame

7. „Mayen zeit“   [6:22]   13. Jhr
NEIDHART · Hs. Staatsbibl., Berlin, ms.germ.fol. 779

8. „Propiñán de melyor“   [1:10]   15. Jhr
villancico · anon., Spain, 15th c., Cancionero musical del Palacio

9. „La Manfredina“   [3:40]   14. Jhr
anon., Italy, 14th c., Hs. London, British Museum 29987

10. „Unter der Linden an der Heide“   [3:45]   12. Jhr
Walther von der VOGELWEIDE · Ms. Paris, Bibl. de l'Arsenal 51981

11. „Or est bayard“   [2:32]   12. Jhr
Adam de la HALLE

12. „Es nahet gen der vasennacht“   [2:50]   13. Jhr
lied · Oswald von WOLKENSTEIN

13. „Summer is icumen in“   [2:51]   12. Jhr
canon · anon., England, ca 1260, Reading doc.

14. „Nu allrest leb ich mir werde“   [5:05]   13. Jhr
Palästinalied · Walther von der VOGELWEIDE & Fragment des Staatsarchiv Münster

15. „Solvitur in libro Salomonis“   [6:14]   13. Jhr
anon., France, 13th c., Beauvais, London British Museum, Ms. Egerton 2615












Die 1977 gegründete Gruppe Kurtzweyl war eine der ersten Gruppen, die sich mit der Wiederbelebung mittelalterlichen Lebens gewidmet hat und ist bekannt für eine Darbietung mittelalterlicher Musik, die weit über die bloße Präsentation der Stücke hinausgeht.

Das den historischen Originalen nachempfundene Instrumentarium der Gruppe und die ausgefeilten Arrangements orientieren sich ausschließlich an den Möglichkeiten mittelalterlicher Spielleute. Doch auch für die Aufnahmen zu dieser CD wurde bewußt ein historischer Rahmen gewählt. Sie entstanden live in der romanischen Kirche zu Müllenbach, mit dem Erfolg einer ausgezeichneten und natürlichen Tonqualität.

Das Repertoire dieser sehr hörenswerten CD umfaßt Melodien aus Sammlungen wie der Carmina Burana, den Cantigas de Santa Maria, aus dem Llibre Vermell, aber auch Lieder von Guillaume de Machaut, dem Mönch von Salzburg, Oswald von Wolkenstein und Walther von der Vogelweide - um nur einige zu nennen.


Mitwirkende:

Matthias Aring · Barbara Degener · Max Hoenow · Jürgen Körber · Karsten und Lorena Wolfewicz


Instrumentarium:

Dudelsack · Drehleier · Laute · Claviecymbalum · Portativ · Xylophon
Blockflöte · Schalmei · Zink · Dulcian · Trompete · Rauschpfeife
Scheitholz · Trommel · Schlagwerk

spielleute.de









sonusantiqva.org

The Web SonusAntiqva
inicio home