Vox Salica  /  Poeta Magica


Musik aus der Zeir der Salier






medieval.org
bandcamp.com
Logos-Verlag "Edition Poeta Magica" 3-928598-13-9

1965









1. Ai vist lo lop  [3:31]
2. Chanconetta tedescha  [3:08]
3. Palästinalied  [6:50]
4. Blood & Gold / Ghaetta  [3:21]

5. Unter der Linden  [3:19]
6. Alle psalite cum luja  [2:15]
7. Estampie Royal  [2:27]
8. Langdans  [5:15]

9. Como poden  [3:52]  CSM 166
10. Oriental  [3:25]
11. Lamento e la Rotta  [4:40]
12. Riu riu chiu  [1:56]
13. Arthuro  [6:10]

14. Bonus track  [5:30]







"Vox Salica" - ursprünglich als Musikkassette erscheinen - hat als Schwerpunkt die hochmittelalterliche Musik aus der Zeit der Salier, zu deren berühmtesten Vertretern Kaiser Barbarrossa zählt. Eine Zeit des Umbruchs, der Minne, der fahrenden Sänger; Zeit der Pilgerfahrten und der Kreuzzüge. Dabei spannt sich der Bogen vom orientalisch beeinflußten Palästinalied von Walther von der Vogelweide über italienische Tänze des Trecento bis hin zu Ensemblestücken aus dem Frankreich des 14 Jh.






sonusantiqva.org

The Web SonusAntiqva
inicio home